Logo Glissando
×

Telefon: +49 9172 669211 für Sie erreichbar: Mo-Fr. 8:00-17:00 Uhr

harfe@glissando.de - E-Mail für Harfenanfragen

versand@glissando.de - E-Mail für Versandbestellungen

buchhaltung@glissando.de - E-Mail für Fragen zu Rechnungen und Zahlungen

Firmenanschrift:

Glissando
Bernadette Kerscher
Heidecker Straße 4
91187 Röttenbach

×

Öffnungszeiten Mo.-Fr. 8:00-17:00 Uhr, Sa. 9:00-13:00 Uhr

Für eine Harfenberatung oder einen gewünschten Harfenservice bitte unbedingt einen Termin vereinbaren

×

Anfahrtsbeschreibung

Sie finden uns in 91187 Röttenbach, Heidecker Straße 4
Das ist ca. 40 km südlich von Nürnberg
Wichtig: im NAVI über PLZ 91187 oder vollständiger Adresse suchen, "Röttenbach" ist ein häufiger Ortsname!

Harfe spielen lernen

Sie würden gerne Harfe spielen lernen?

Harfe ist ein wunderbares Instrument: es eignet sich hervorragend für Kinder, die ein erstes Instrument lernen wollen.
Die Kinder können von Anfang an schnell kleine Erfolgserlebnisse erzielen und kleine Stücke spielen - so bleibt der Spaß erhalten und das Kind bleibt bei der Sache.
Auch für das Umfeld des jungen Künstlers ist die Harfe ein überaus angenehmes Instrument - eine gut gestimmte Harfe kann eigentlich nie schrecklich klingen!

Für Kinder ist ein regelmäßiger wöchentlicher Unterricht sehr zu empfehlen. Viele Musikschulen bieten inzwischen schon eine Harfenklasse an, fragen Sie doch einfach bei der örtlichen Musikschule nach.

Alternativ kann man auch privat Unterricht finden - wenn Sie Kontakt zu Harfenlehrern brauchen, helfen wir Ihnen gerne den richtigen Lehrer zu finden.

Aber auch Erwachsene jeden Alters können Harfe spielen lernen: für die professionelle Solistenkarriere ist es dann zwar meistens zu spät, aber mit etwas Geduld können Sie recht schnell ein Niveau erreichen, auf dem es Spaß macht zu spielen - und zuzuhören.
Für Berufstätige ist der wöchentliche Rhythmus der Musikschulen oft etwas straff getaktet. Sie fühlen sich mit privatem Unterricht - etwa alle 2 Wochen - oft wohler und entspannter. Man sollte zwischen den Unterrichtsstunden ja auch Zeit zum Üben finden, damit man voran kommt.

Bei guten musikalischen Vorkenntnissen, z. B. wenn man bereits aktiv ein anderes Instrument spielt, Noten lesen kann etc., kommt auch ein Selbststudium in Betracht. Es gibt recht gutes Unterrichtsmaterial - gedruckte Harfenschulen findet Ihr in unserem

Onlineshop

aber auch das Internet bietet sehr gutes Material. Wer sich dafür interessiert, sollte mal auf unserer Seite

www.harfelernen.de

vorbei schauen, da gibt es einige Tipps zum Selbstlernen.

Dort findet Ihr auch Kurstermine für Schnupperkurse, in denen man das kleine 1x1 der Spieltechnik kennen lernen kann.

Lehrervermittlung

* Eingabe erforderlich

Wir suchen Harfenunterricht für



weitere Anmerkungen